View job here

DEINE HAUPTAUFGABEN

  • Die Entwicklung unserer Elektrolysesysteme für die Anwendung in Power-to-X-Systemen
  • Durchdringen komplexer Anforderungen (elektrisch, mechanisch, thermisch, werkstofftechnisch) zur Identifikation von Verbesserungen in bestehenden Systemen sowie für einen Beitrag zum deutlichen Fortschritt bei Neuentwicklungen  
  • Erarbeitung von Problemlösungen auf Komponenten- und Systembasis zur Erreichung der Kosten- und Lebensdauerziele  
  • Entwicklungsverantwortung für Komponenten und Baugruppen von Systemen
  • Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Versuchen und Übertragung der Ergebnisse auf Produktlösungen
  • Projektmanagement und Betreuung externer und interner Entwicklungspartner  
  • Fertigungsgerechte Konstruktion zur Überführung unserer Systeme in eine Serienproduktion
  • Strukturierte Dokumentation der Entwicklungsarbeit (Wissensmanagement)

WIR BIETEN

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Arbeit an einer Zukunftstechnologie
    in einer Firma mit hohem Wachstumspotential
  • Ein hohes Maß an individueller Gestaltungsfreiheit mit Raum für kreative Ideen
  • Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub
  • Eine innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen
  • Jobrad-Leasing für passionierte Fahrradfahrer
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung (bis zu 20 %)
  • Loungebereich zum kreativen Arbeiten oder Entspannen
  • Kostenfreie Getränke und vielfältige Teamevents
  • Für Sportskanonen: Kicker, Yoga, Lauftreff

DEIN PROFIL

  • Abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Überdurchschnittliche Auffassungsgabe und kreative Problemlösungsfähigkeit
  • Hohes Interesse an fachübergreifendem Arbeiten und Auszeichnung durch konzentrierte und strkturierte Arbeitsweise
  • Anwendungsbereite Fachkenntnisse in Bereichen wie Konstruktion, Strukturmechanik, Thermodynanmik und Fertigungstechnik
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Sicherer Umgang mit CAD-Software (Solid-Works wünschenswert) und Erfahrung mit PDM-Systemen
  • Kenntnisse im Qualitätsmanagement, CE-Prozessen sowie anwendbaren Normen und Richtlinienen
  • Grundlegende Erfahrung in der Anwendung von FEM/FVM Software
  • Hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit