DEINE HAUPTAUFGABEN

  • Du übernimmst die Konzeptentwicklung und Layoutplanung von Elektrolyseanlagen im 100 MW Maßstab sowie kompletter Power-to-X Plants
  • Du identifizierst Verbesserungen in bestehenden Systemen und bei Neuentwicklungen unter Berücksichtigung von komplexen, interdisziplinären Anforderungen (elektrisch, mechanisch, thermisch, werkstofftechnisch)
  • Du implementierst normative Anforderungen der Druckgeräte- und ATEX-Richtlinie in der Anlagenplanung
  • Du koordinierst das Detail Engineering und organisierst die Konstruktionsreviews
  • Du erarbeitest Problemlösungen auf Komponenten- und Systembasis zur Erreichung der Kosten- und Lebensdauerziele  
  • Du hast die Entwicklungsverantwortung für Komponenten und Baugruppen von Systemen
  • Du gewährleistest eine fertigungs-, installations- und wartungsgerechte Konstruktion
  • Du strukturierst die Dokumentation der Entwicklungsarbeit (Wissensmanagement) und der Entscheidungsprozesse

WIR BIETEN

  • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Arbeit an einer Zukunftstechnologie
    in einer Firma mit hohem Wachstumspotential
  • Ein hohes Maß an individueller Gestaltungsfreiheit mit Raum für kreative Ideen
  • Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub
  • Eine innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen
  • Ein Jobrad-Leasing für passionierte Fahrradfahrer & ein Jobticket für regnerische Tage
  • Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung (bis zu 20 %)
  • Einen Loungebereich zum kreativen Arbeiten oder Entspannen
  • Kostenfreie Getränke und vielfältige Teamevents
  • Für Sportskanonen: Kicker, Yoga, Lauftreff

DEIN PROFIL

  • Du hast ein abgeschlossenes natur- oder ingenieurwissenschaftliches Studium und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich verfahrenstechnischer Anlagen 
  • Du verfügst über eine überdurchschnittliche Auffassungsgabe und kreative Problemlösungsfähigkeit
  • Du hast ein hohes Interesse an fachübergreifendem Arbeiten und zeichnest dich durch eine konzentrierte und strukturierte Arbeitsweise aus
  • Du bringst anwendungsbereite Fachkenntnisse in Bereichen wie Konstruktion, Strukturmechanik, Verfahrens- und Fertigungstechnik mit
  • Du hast einen sicheren Umgang mit CAD-Software und Kenntnisse in den Bereichen ATEX und Druckgeräterichtlinie
  • Du hast ein hohes Kostenbewusstsein und die Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Du kannst Erfahrungen im Führen und Koordinieren von Entwicklungsaufgaben vorweisen
  • Du bist belastbar, zuverlässig und teamfähig